L17-Ausbildung

 

 

 Kursbeginn

Du kannst bereits mit 15 1/2 mit der Ausbildung beginnen.

Voraussetzung Begleiter

Mindestens 7 Jahre im Besitz der Klasse B. ( die letzten 3 Jahre keinen FS-Entzug)

Besonderes Naheverhältnis zu der Bewerberin/dem Bewerber

Zur Anmeldung benötigen wir von Dir:

  • Geburtsurkunde
  • Lichtbildausweis (Reisepass oder Personalausweis)
  • Erste-Hilfe-Kurs – Bestätigung (falls schon vorhanden)
  • EU-Passfoto (soll bis zur praktischen Prüfung nicht älter als 6 Monate sein)
  • ANTRAG zur Durchführung von AUSBILDUNGSFAHRTEN (Herunterladen)

Grundschulung:

  • 16 Kurse (32 Lektionen Theorie je 50min)
  • 12 Fahrlektionen
  • Einführungsgespräch für Schüler und Begleiter (gemeinsam)
  • Ärztliche Untersuchung (Ärzte-Liste in Fahrschule)

KENNZEICHNUNG des KFZ 

Vorne und hinten :

Hellblaues Schild mit weißer Aufschrift L17 ( Größe: 16 x 16 cm)

u.weißes Schild mit schwarzer Aufschrift „Ausbildungsfahrt“

Tafeln in der Fahrschule erhältlich.

1. begleitende Schulung nach 1.000 km (mit Privat-Pkw).

Bitte mache nach 1000 km rechtzeitig einen Termin für die erste begleitende Schulung aus und komme mit deinem Begleiter und dem Fahrtenprotokoll in die Fahrschule.
Du absolvierst mit dem Privatfahrzeug 1 Fahrlektion mit deinem Begleiter und dem Fahrlehrer anschließend folgt ein Gespräch.

2. begleitende Schulung 2.000 km (mit Privat-Pkw)

Das Fahrtenprotokoll beginnt wieder bei 0 -1000 Km. (Summe zusammenzählen)

3. Schulung 3.000 km

PERFEKTIONSSCHULUNG – 3 Fahrlektionen mit dem Fahrschulfahrzeug

THEORETISCHE PRÜFUNG:  nach Absolvierung aller Theoriekurse, der ärztlichen Untersuchung und der Vorprüfung bereits vor dem 17 Geburtstag möglich.

 PRAKTISCHEN FAHRPRÜFUNG:  frühesten ab dem 17 Lebenjahr